Kredit- und Debitorenmanagement im Großhandel

 

Wir bieten eine führende Kreditmanagement-Lösung für Handelsunternehmen mit viel Erfahrung speziell im Baustoff-, Holz-, Sanitär-, Elektro-, Papier- und Energiehandel. > Unsere Referenzen

Unser Credit Application Manager (CAM) kann schnell und verlässlich Massenprüfungen von Kunden und Interessenten durchführen. Auch schnelle Entscheidungen am Point of sale realisieren wir auf Wunsch gern mit e-commerce-fähigen Online-Portalen oder integrieren CAM in bestehende Prozesse. Dabei kennen wir die Besonderheiten im Großhandel, wie Streckengeschäfte, Saisongeschäfte und lange Zahlungsziele – auch individuelle für Branchen und Länder. Unsere Software lässt sich an Ihre Bedürfnisse anpassen und unterstützt Sie in der gesamten Prozesskette, von der Bonitätsprüfung, über Warenkreditversicherung bis zum Inkasso. Außerdem kann CAM Ihre Zahlungserfahrungen auswerten und die Ergebnisse in die Unternehmensbewertung mit einfließen lassen. 

Die CAM-Standardsoftware ist modular und flexibel konfigurierbar und lässt sich an spezifische Anforderungen anpassen. Das System kann vollständig in Kunden-IT-Umgebungen für effiziente, unternehmensweite und globale Lösungen integriert werden.

 

  Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von automatisierten Prozessen!  

 

  Hohe Standardisierung
  Ad-hoc-Entscheidungen
  Nahtlose Integration in die bestehende IT-Systemlandschaft
  Unterstützung bei der Erfüllung von Compliance-Anforderungen
  Hoher Automatisierungsgrad
  Flexible Betriebskonzepte
  Management by Exception
  Abbildung der individuellen Kreditpolitik

 

Unterstützung für Ihr Kredit- und Debitorenmanagement

 

E-COMMERCE

 

 

ZAHLUNGSERFAHRUNGEN 

 

 

KREDITVERSICHERUNG

 

 

MAHNWESEN

 

 


 

Automatisierte Antragsprozesse auch im E-Commerce

Wir sorgen für schnelle Entscheidungen am Point of sale. Wir realisieren für Sie Kreditanträge, Limitanträge oder Bestellungen gern auch über ein webbasiertes Online-Portal oder fügen CAM nahtlos in Ihre bestehenden Prozesse ein.

Über CAM können vollautomatisierte Entscheidungssprozesse durchgeführt werden. Darf der Kunde z. B. auf Ziel kaufen oder wird ihm nur die Option "Vorkasse" angeboten? Die Anträge werden in CAM unter Einbeziehung sämtlicher risikorelevanter Informationen (Bonitätsprüfung), Zahlungserfahrungen und genehmigter Versicherungslimite geprüft. Entscheidungen können so schnell automatisch getroffen werden. Die Prozesse und Workflows können flexibel und individuell definiert werden, Ihre Kreditpolitik wird im System hinterlegt. Dies ermöglicht schnelle und gleichzeitig sichere Entscheidungen. Die Antragsentscheidung wird zusammen mit dem Limit vom CAM-System ausgegeben und kann auch den eigenen Kunden, z. B. über ein Portal, unmittelbar bereitgestellt werden.  

Ihr Nutzen eines automatisierten Entscheidungsprozesses in CAM

  • Real-Time-Prüfung von Debitorenrisiken und Bestimmung von Kreditlinien
  • Bonitätsabhängige Selektion von Zahlalternativen – z. B. Beschränkung auf Vorkasse bei schlechten Bonitäten
  • Vergleich des Bestellverhaltens bzgl. Auffälligkeiten
  • Optimierte Prüfung von Neukunden mit externen Informationen
  • Automatisierte Compliance-Prüfung, Fraud Prevention
  • Flexible Prüfung von Privat- und Firmenkunden
  • Reduktion von Forderungsausfällen und Wertberichtigungsbedarf

Die Einbindung aller risikorelevanten Informationen kann in CAM automatisch erfolgen. Dazu bieten wir standardmäßige Schnittstellen zu den häufigsten externen Informationsanbietern, von Auskunfteien bis zu Zahlungserfahrungspools und Bankauskünften.

 

  Mehr zu externen Informationsquellen hier  

 

 

Online-Portal

Machen Sie Ihre Kunden glücklich. Wir sorgen für schnelle Entscheidungen am Point of sale. Dafür realisieren wir für Sie Entscheidungsprozesse z. B. in einem Online-Portal oder direkt integriert in Ihre bestehenden Prozesse. Nie war Verkaufen so einfach. Ihre Kunden sind zufrieden und kommen gern auf Sie zurück.

Der Entscheidungsprozess läuft dabei automatisch im Hintergrund. Im Vorfeld hinterlegen wir Ihre individuellen Regeln und Grenzen. Unter Berücksichtigung aller relevanten Informationen und Entscheidungskriterien, ggf. auch einer automatisierten Einholung von externen Informationen, wird das Ergebnis direkt berücksichtigt. Schnell und zuverlässig.

Ihre Vorteile

  • Schnelle Entscheidungen
  • Bonitätsabhängige Zahlungskonditionen
  • Erhöhte Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
  • Entlastung von Routinetätigkeiten
  • Kostenersparnis

 

Funktionsweise Online-Portal
 

 

→ nach oben


 

Auswertung der internen Zahlungserfahrungen

Sie kennen Ihre Kunden selbst am besten! Die aussagekräftigsten und aktuellsten Informationen über Ihre Kunden sind Ihre eigenen Zahlungserfahrungen. Zahlungserfahrungen sind wichtige Daten, sie liegen bereits in Ihrer Buchhaltung vor und kosten nichts! Bisher war die Auswertung allerdings mühsam und in der Hektik des Alltags war nur selten Zeit dafür. Mit CAM können Sie diese Informationen gezielt auswerten und analysieren und natürlich auch permanent überwachen.

CAM übernimmt Ihre Daten aus der Finanzbuchhaltung (offene Rechnungen, aktuelle Zahlungen, Mahnungen) und der Warenwirtschaft (offene Bestellungen) und wertet diese automatisiert aus. So erhalten Sie zielsichere Trends, Frühwarnsignale und trennscharfe Merkmale aus den Daten. Die sinnvolle und automatisierte Nutzung von Zahlungserfahrungen hat gegenüber dem ausschließlichen Vertrauen auf externe Informationen einige unschlagbare Vorteile: Sie liegen tagesaktuell vor, sie sind kostenlos verfügbar und sie betreffen das Zahlungsverhalten Ihrer Kunden speziell bei Ihnen. Erschöpfend ausgewertet liefern sie die wertvollsten Hinweise, die Sie für die tägliche Arbeit benötigen.

In CAM sind umfangreiche Funktionalitäten hinterlegt, die auf Zahlungsinformationen zugreifen und sie automatisch aufbereiten. So sehen Sie zu jedem Bestandskunden auf einen Blick seine aktuelle Zahlungshistorie, Umsätze und Obligoverlauf. Insbesondere leitet das System aus den Zahlungserfahrungen der Vergangenheit einen Trend ab. Es wird prognostiziert, wie sich ein Kunde und sein Zahlungsverhalten weiter entwickeln werden. Dieser Trend fließt in das Frühwarnsystem ein, das dazu dient, Ihren Kreditmanagern und dem Vertrieb auffällige Kunden automatisch vorzulegen. Sie wissen also genau, welche Fälle Sie sich ansehen sollten und können diese zielgerichtet abarbeiten. Vielleicht reicht ja schon ein einfaches Gespräch, um die Situation frühzeitig entschärfen zu können.

Was alleine geht, geht noch besser im Team: Mit den Zahlungserfahrungspools. Die Idee hinter einem Zahlungserfahrungspool ist einfach, aber effektiv: Viele Unternehmen liefern die Erfahrungen mit ihren Kunden in einen Pool ein, der Anbieter führt die einzelnen Daten vollständig oder nach Branchen gestaffelt zusammen und liefert Ihnen eine Auswertung zurück. Den zurückgelieferten Informationen können Sie entnehmen, wie sich das Zahlungsverhalten eines Kunden bei anderen Gläubigern im Vergleich zu Ihnen darstellt. Die Lösungen der Anbieter sind vollständig und datenschutzkonform in die Prozesse integriert.

 

  Zahlungserfahrungen liegen in Ihrer Buchhaltung, kosten nichts und sind tagesaktuell.
     
  CAM ermittelt zielsichere Trends, Frühwarnsignale und trennscharfe Merkmale.
     
  Die Daten werden in CAM übersichtlich und grafisch aufbereitet.
     
  In CAM sind die Zahlungserfahrungspools von Bisnode/D&B, Creditreform, IHD angebunden.

 

→ nach oben

 


 

Integration von Warenkreditversicherungen in CAM

Üblicherweise bieten die Kreditversicherungen Web-Schnittstellen für Sie als Versicherungsnehmer an. Über dieses Web-Front-End stellen Sie Ihre Anfragen. Die Ergebnisse können Sie darüber ebenfalls verfolgen, diese erhalten Sie aber auch per E-Mail und Fax. Damit verbunden ist eine fehlende Integration in Ihre Systeme. Daten sind manuell zu übertragen. Dieses führt zu Doppelaufwand, ermöglicht Fehler oder kann auch dazu führen, dass einzelne Sachverhalte bei der Prüfung und Übertragung vergessen werden können.

Wir haben stattdessen die Online-Schnittstellen der Kreditversicherungen in CAM integriert. So können Sie Ihre Warenkreditversicherungs-Prozesse automatisieren. Sie können Ihre Anträge automatisch oder teilautomatisch von CAM aus an die Kreditversicherung stellen. Bei positiver Entscheidung können gemäß der festgelegten Limitvergaberegeln die Rückmeldungen der Kreditversicherung direkt in CAM einfließen. Ebenso kann CAM regelmäßig automatisiert Vorschläge unterbreiten, wann Limitherabsetzungen oder -streichungen durch Ihr Unternehmen selbst vorgenommen werden sollen. 

Daneben prüft CAM auch permanent, aufgrund der hinterlegten Regeln, das Einhalten Ihrer Obliegenheiten. Bei Zahlungszielüberschreitungen werden die relevanten Unternehmen in einem Report zusammengestellt. Diese können Sie direkt oder nach Bearbeitung automatisiert an die Kreditversicherung übertragen. Schließlich können Sie auch die notwendigen Berichte für die Saldenmeldungen aufgrund des verfügbaren Datenbestandes automatisiert erzeugen lassen und so mit sehr geringem Aufwand an die Kreditversicherung übermitteln.

CAM hilft Ihnen, die operativen Prozesse deutlich schlanker zu gestalten. Sie versäumen nicht Ihre Obliegenheitspflichten und werden z. B. vor fehlenden Mitteilungen bewahrt. Auch der Aufwand zum Erstellen relevanter Berichte reduziert sich drastisch.

Über eine Online-Schnittstelle können alle Kreditversicherer (Atradius, Coface, Euler Hermes) lückenlos in Ihr Kreditmanagement eingebunden werden.

 

  Mehr zu Warenkreditversicherungen hier     

 

 

→ nach oben


 

Mahnwesen und Inkasso

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen passiert es doch einmal, dass ein Kunde ausfällt oder seinen Forderungen nicht fristgerecht nachkommt. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Keinesfalls können alle säumigen Zahler gleich behandelt werden. Doch lassen sich die Mahnprozesse und die Inkassoaufgaben automatisieren: z. B. differenziert nach Unternehmensgröße oder Branche.

CAM schlägt verschiedene Maßnahmen vor und wickelt diese nach Ihren Vorgaben automatisch ab. CAM protokolliert alle durchgeführten Maßnahmen, sodass Sie jederzeit auf alle früheren Maßnahmen zugreifen können. Welche Maßnahmen Sie bei welchen Kunden zu welchen Zeitpunkten ergreifen möchten, wird dabei individuell für Sie eingestellt. Hierdurch erhalten Sie ein auf Ihr Unternehmen und für Ihre Kunden maßgeschneidertes Mahnwesen und Inkasso. So können Sie zum Beispiel alle Forderungen ab einer bestimmten Höhe an einen externen Dienstleister übersenden und ihn mit der Abwicklung betrauen. Oder Sie legen fest, dass für eine bestimmte Kundengruppe automatisierte Mahnschreiben versendet werden. Die Ausgestaltung richtet sich strikt nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

CAM bietet folgende Maßnahmen:

  • Notiz zu telefonischer Zahlungserinnerung
  • Mahnschreiben
  • Automatisierte elektronische Beauftragung von externen Dienstleistern für den Forderungseinzug
  • Kundenübergreifende Mahnläufe

 

→ nach oben

 


 

Referenzen im Großhandel

 

Andreas Lüer, Leiter Credit- und Versicherungsmanagement bei der BAUKING AG spricht über die Notwendigkeit eines automatisierten Kreditmanagements im Baustoffhandel. Insbesonders die Bereiche Bonitätsbeurteilung, Stammdatenpflege und Forderungsbeitreibung bilden Prozesse in denen sich mit Automatisierung deutlich Kosten sparen lassen. Zudem schafft eine Automatisierung im Kreditmanagement mit einer professionellen Software den Mitarbeiter die Zeit und Freiräume, die sie brauchen, um sich um die intensive Einzelkundenbetreuung zu kümmern.

Besonderns wichtig war für die BAUKING AG, als Teil der hagebau, eine Lösung zu schaffen, die für alle Gesellschafter, große und kleine, passt.

 

 

 

Ursula Klees, Senior Expert Credit Management bei der DKV EURO SERVICE GmbH & Co. KG, berichtet über internationales Kundenmonitoring und eine erfolgreiche Vertriebseinbindung im Credit Management mithilfe einer modernen integrierten IT-Lösung.

Durch die schnelle Reaktion der Systemlandschaften konnte erreicht werden, dass die Einzelwertberichtigungen stark zurückgegangen sind.