Forum Kreditmanagement 2018 – Debitorenmanagement in der Praxis bei führenden Industrie- und Handelsunternehmen

Seit 2006 treffen sich beim Forum Kreditmanagement Finanzmanager aus den DACH-Ländern. Im Juni 2018 kommen Experten in Bielefeld und Stuttgart ins Gespräch zu Risiken und Potenzialen im digitalen, unternehmensweit vernetzten Kredit- und Debitorenmanagement.

Auch wenn es derzeit nicht die Zeit der unternehmerischen finanziellen Sorgen zu sein scheint, hört man auch Expertenstimmen, die an der Stabilität des Euro zweifeln und in den Medien ist man sich sicher, dass eine nächste Finanzkrise kommen wird. Natürlich bedeuten finanzielle Risiken in Krisenzeiten schnell eine existenzielle Bedrohung für ein Unternehmen. Doch auch jenseits von wirtschaftlich schwierigen Zeiten können effiziente Prozesse viel bewirken. Denn ineffiziente Prozesse limitieren Handlungsspielräume eines Unternehmens und die richtigen Entscheidungen trifft nur, wer auch alle Fakten kennt oder sie zumindest in kürzester Zeit beschaffen kann.

Beim Forum Kreditmanagement 2018 zeigen erfolgreiche Industrie- und Handelsunternehmen, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und mit einem modernen Kreditmanagement-System auch in der Zukunft flexibel handlungsfähig sind. Am 12. Juni 2018 spricht in Stuttgart Alexander Volker Petzold, aus dem Finanzwesen der HERMA GmbH darüber, wie schnelle Prozesse funktionieren und über ein System, das trotz automatisierter Prozesse genügend Spielräume für manuelle Eingriffe in definierten Grenzen ermöglicht. HERMA ist über die Grenzen Europas hinaus als innovationsfreudiger Spezialist für Selbstklebetechnik bekannt. Am 19. Juni 2018 spricht Monika Kogei, Leiterin Debitorenmanagement bei der Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG, in Bielefeld. Sie berichtet, wie Böllhoff heute schneller und günstiger fundierte Kreditentscheidungen trifft, mit einer Software die an die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens angepasst wurde. Die Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller und Händler von Verbindungselementen und Montagesystemen.

„Wir freuen uns, dass unsere Kunden so zufrieden und offen sind, dass sie andere an ihren Erfahrungen mit einem IT-gestützten Kreditmanagement teilhaben lassen. Ab einem Kundenbestand kritischer Größe ist für die meisten Unternehmen eine IT-Unterstützung sinnvoll. Nur so können die Massen von Daten erfolgreich bewältigt und automatisierte Bewertungsschemata hinterlegt werden. So kann sichergestellt werden, dass sämtliche Informationen zu einem Kunden stets aktuell verfügbar und lückenlos historisiert sind“, erklärt Petra Oberthür, Vertriebsleiterin für den Bereich Realwirtschaft bei der Prof. Schumann GmbH.

Forum Kreditmanagement 2018 – Referenten und Termine im Überblick

  • Dienstag, 12. Juni 2018 Stuttgart → HERMA GmbH, Alexander Volker Petzold, Finanzwesen
  • Dienstag, 19. Juni 2018 Bielefeld → Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG, Monika Kogei, Finanzwesen, Leiterin Debitorenmanagement

Programm und Anmeldung unter www.forum-kreditmanagement.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Die Prof. Schumann GmbH mit Sitz in Göttingen ist eines der führenden Beratungs- und Softwareunternehmen im Bereich Credit Management. Das Unternehmen ist ein kompetenter Ansprechpartner und Berater für alle Bereiche des Credit Managements und bietet mit CAM (Credit Application Manager) eine webbasierte Software im Bereich Credit Management an. Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre Prozesse zu optimieren, Forderungsausfälle und Kosten nachhaltig zu senken und so ihre Wettbewerbsposition zu stärken.