Stammdatenmanagment

Eine wesentliche Herausforderung für den Factor besteht im Management der Debitoren-Stammdaten. Die Qualität der Stammdaten, die von den Factoringnehmern übermittelt werden, variiert in der Regel. Hieraus ergeben sich u.a. folgende Anforderungen im day-to-day business:

  • Die Stammdatensätze der Debitoren sind unvollständig, es fehlen z.B. die juristisch korrekte Firmierung oder auch nur die Hausnummer
  • Die Schreibweisen der Namen von Firmen oder Privatpersonen entsprechen nicht immer den Schreibweisen aus Referenzdatenbeständen (z.B. Auskunfteidaten, öffentliche Registerdaten)
  • Die Identifizierung von neuen Debitoren und die Feststellung, ob diese wirklich existieren, ist nicht ohne weiteres möglich
  • Das Erkennen von Überschneidungen (Dubletten) in den Stammdatenlieferungen von unterschiedlichen Factoringnehmern ist nicht ohne weiteres möglich


Die Identifizierung der Debitoren ist vor dem eigentlichen Forderungsankauf ein notwendiger Schritt zur Fraud-Vermeidung oder auch nur zur Vermeidung „doppelter“ Limite für einen Debitor. Weiterhin bildet die Identifizierung die Basis für die spätere Bonitätsprüfung, da nur für Debitoren, die eindeutig erkannt wurden, auch die relevanten Informationen und ggf. Warenkreditversicherungen eingeholt werden können.

Die Lösung

CAM Financial Services unterstützt Sie mit intelligenten und automatisierten Prozessen bei der Bereinigung und Konsolidierung der Stammdaten und reichert diese zusätzlich mit externen Informationen an.

Wie das funktioniert? Erfahren Sie mehr hierzu unter unseren Erfolgsfaktoren.

Die Komponenten zum Erfolg

Risk- und Limitmanagement

Die Etablierung eines effektiven Risk- und Limit-Managements ist für Factoring-Anbieter essentiell. Um das Risiko eines Forderungsausfall im angekauften Portfolio auf ein notwendiges Maß zu reduzieren, muss die Bonität der Debitoren vor dem Ankauf bestimmt und im day-to-day business kontinuierlich überwacht werden. Folgende Herausforderungen ergeben sich hieraus im operativen Geschäft:

  • Schnelle Ermittlung der Bonität von Debitoren und Factoringnehmern
  • Rechtzeitige Erkennung von Zahlungsschwierigkeiten des Debitors
  • Effiziente Einbindung aller Stakeholder zur schnellen Durchführung von Erhöhungen des Gesamtlimits
  • Operative Abwicklung der Warenkreditversicherungs-Verträge und daraus entstehender, erheblicher Aufwand (z.B. durch Erfüllung der Obliegenheiten)

Die Lösung

CAM Financial Services unterstützt Sie beim Risiko- und Limitmanagement für Debitoren und in der Aufteilung auf Ihre Factoringnehmer mit automatischen Bonitätsprüfungs- und Limitsteuerungsprozessen. Hierfür verfügt CAM Financial Services über eine Vielzahl von Standardschnittstellen zu internationalen Auskunfteien und Warenkreditversicherungen. Die Software kann dabei auch die Warenkreditversicherung der Factoringnehmer („Fremd Warenkreditversicherung“) mit verwalten und bedienen – ein klarer Gewinn in der täglichen Arbeit. All dies wird in individuellen Workflows auf Ihre spezifischen Anforderungen abgestimmt.

Wie das funktioniert? Erfahren Sie mehr hierzu unter unseren Erfolgsfaktoren.

Die Komponenten zum Erfolg

Mahnwesen- und Inkasso

Selbst bei der besten Risikoprüfung wird es eines Tages passieren, dass ein Factor auch einmal „schlechte“ Forderungen ankauft. Dies gehört zum Geschäft und muss durch die Implementierung eines effektiven Mahnwesens und Inkassos entsprechend berücksichtigt werden. Für den Factor ergeben sich hierbei folgende Herausforderungen:

  • Identifizierung und Durchführung von geeigneten Maßnahmen je Debitor
  • Übermittlung von unstrittigen Forderungen an Inkassodienstleister
  • Berücksichtigung landesspezifischer Anforderungen
  • Auswertung der durchgeführten Mahn- und Inkassomaßnahmen
  • Hoher manueller Aufwand und hohe Kosten für operatives Handling, die mit Anzahl der Debitoren steigen

Die Lösung

CAM Financial Services unterstützt Sie im Mahnwesen und Inkasso. Das System wählt anhand der vorliegenden Informationen automatisch die geeignete Maßnahme je Debitor aus und dokumentiert die Durchführung durch eine Speicherung des Prozessverlaufs und eine Dokumentenablage. Zahlungserinnerungen werden automatisch generiert und mit einer personalisierten Ansprache versehen. Standardschnittstellen zu führenden Inkassodienstleistern ermöglichen zudem die automatische Fallübergabe.

Erfahren Sie mehr zu unserer Lösung im Mahnwesen- und Inkasso in unseren Erfolgsfaktoren.

Die Komponenten zum Erfolg

Neuigkeiten & Success Stories
Veranstaltungen & Webinare

Folgen Sie uns

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben, alle News und Events finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns

Sprechen Sie uns an und erzählen Sie uns von Ihren Herausforderungen. Gemeinsam finden wir die beste Lösung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

info@prof-schumann.de +49 (0) 551 383 15-0